GALERIE

Die zahlreichen Impressionen dokumentieren ein reges Vereinsleben.


< zurück zur übersicht

Ansegeln 2022

Am Vormittag des 28. Mai war es so weit:
Das traditionelle Ansegeln der Segelcrew-Hartberg konnte beginnen. Das war ein Ersatztermin, den uns die Wasserfliegerei aufgezwungen hatte, die wollten partout an unserem Wunschtermin ihr „Seaplane meeting“ abhalten. (Die Betonung liegt auf „wollten“, denn schlussendlich verschoben sie kurzfristig den Termin wieder.)

Unserem neuen Termin konnten leider nicht alle Segler Folge leisten und so waren es diesmal nur fünf Crews, die sich der Herausforderung stellten. Das Wetter zeigte sich eher von der unfreundlichen Seite, es war nämlich kalt und regnerisch. Dafür gab es aber einen guten Wind und den nutzte unser Startleiter Rupert Schantl um gleich fünf Wettfahrten durchzubringen. Dies führte im Endeffekt auch zu einem eindeutigen Endergebniss.

Im letzten Logbuch habe ich schon darauf hingewiesen, dass die Jugend beziehungsweise der Segelnachwuchs aufholt. Jetzt muss ich mich aber korrigieren, sie holen nicht nur auf, nein, sie segelten sogar die meiste Zeit vorne weg!

Herzliche Gratulation an die Sieger: Robert Neumeister und Nina Lang.

Die weiteren Ränge belegten Alfred Lang, Franz Fink mit Matthias Liebe-Kreutzner,
Gregor und Helena Donner, sowie Leo Ochsenhofer und Erich Spörk an der Vorschott.
Die Ergebnisse im Detail finden sich hier


Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022
Ansegeln 2022