VEREIN


u00a9Erich Spu00f6rk

Protokolle zu den Vorstandssitzungen

Immer wenn der Vorstand oder die Jahreshauptversammlung tagt, wird fleißig protokolliert, um die Besprechungen für alle Mitglieder so transparent wie möglich zu halten. Alle Protokolle sind vollständig einsehbar.

Archiv: 2021 | 2020 | 2019
  • Jahreshauptversammlung 2022

    26.11.2022

    GH Grebitschitscher, Anwesend: 52 Mitglieder inklusive Vorstand

    Eröffnung durch Martin Höfler um 19:29

    Bericht des Kassiers

    • Die 3 Konten werden kurz vorgestellt (Verein, Ausbildung, Sail&FunCup)
    • Alle Konten sind positiv, zusätzlich 2 Sparbücher und Sachanlagen (Vereinshaus, Bekleidungsshop, Bibliothek etc)


    Ehrungen der Sponsoren durch Kassier

    • Danke an Sponsoren: ASVÖ, Pitter Yachtcharter, Bauers Plan, Rupo Fenster, Ogrisek und Knopper Elektroplanung, MM Kanal-Rohr-Sanierung)
    • Sachsponsoren: Verein ORCA (Calimero), EDELWEISS Werbeagentur (Logbuch), Bauers Plan (Einreichplan Clubhaus) Saunabau Donner (Küche Vereinshaus), Gemeinde Stubenberg (Fundament Vereinshaus, Sliprampe)
    • Dank an alle helfende Hände beim Clubhausbau

    Entlastung des Kassiers und Wahl eines Kassaprüfers

    • Dieter Pieber hat mit Alfred Schweighofer die Jahre 2020 und 2021 und das Jahr 2022 mit Gregor Donner geprüft. Die Kassaführung wurde als vorbildhaft festgestellt. Die Entlastung des Kassiers erfolgt einstimmig - ohne Gegenstimmen.
    • Als neue Kassaprüfer werden Jürgen Rottenbücher und Alfred Lang vorgeschlagen und einstimmig angenommen.

    Bericht des Schriftführers

    • Neue Mitglieder der letzten 3 Jahre werden namentlich verlesen und ohne Gegenstimmen aufgenommen
    • Gesamt: 160 Mitglieder
    • Ältestes Mitglied: 81 Jahre, Jüngstes 29 Jahre, Jüngstes Jugendmitglied: 7 Jahre
    • Durchschnitt: 51 Jahre, 75 % Männer, 25% Frauen

    Entlastung des Vorstandes

    • Präsident zieht kurze Bilanz über letzte 3 Jahre und dankt allen, die sich aktiv einbringen
    • Dank an zurückgetretene Vorstände Alfred Lang und Martin Kernegger für ihren Einsatz
    • Ausbildung: Gerhard Freitag, Norbert Neuhauser und Erich Spörk wurden als „Übungsleiter des Verbandes“ zertifiziert
    • Offizielle Entlastung des Vorstandes: Einstimmig erteilt, keine Gegenstimmen
    • Der Vorstand tritt zurück

    Neuwahl des Vorstandes

    • Wolfgang Lackner bedankt sich als Wahlleiter für die Arbeit des Vorstandes mit der Aufforderung zu einem Sonderapplaus
    • Ein Wahlvorschlag ist eingelangt. Dieser wurde statutengemäß verlesen und einstimmig angenommen, ohne Gegenstimmen
    • Martin Höfler (Präsident), Josef Gschiel (Kassier), Alexander Dunst (Schriftführer), Rupert Schantl (Vizepräsident), Norbert Neuhauser (Schriftführer Stellvertreter), Erich Spörk (Kassier Stellvertreter), Siegfried Sorgmann, Thomas Mentzel, Gregor Donner, Jürgen Leikauf
    • Der neue Vorstand nimmt die Wahl an

    Sail&FunCup 2023

    • geplant 2 Klassen (41S und 38) mit und ohne Gennaker (laut letztem Vorstandsprotokoll)
    • Einladung noch heuer zu buchen und Anzahlung zu leisten

    Allgemeines

    • Informationen zu Ausbildungen 2023 (Termine laut Website)
    • Ende der Jahreshauptversammlung 20:07

    Weihnachtsfeier

    • Weihnachtsgeschichte von Brigitte Gschiel
    • Schlussworte des Präsidenten mit Eröffnung des reichhaltigen Buffets (vielen Dank an dieser Stelle an Gerda Grebitschitscher-Dzien)

    Ehrung der Clubmeister

    • durch Vizepräsidenten Rupert Schantl: „Pokale“ im Clubdesign etikettierte Kernölflaschen zu 1/0,5/0,25 Liter.

    2020: 1.: Franz Fink / 2.: Johann Novak / 3.: Alfred Lang
    2021: 1.: Johann Novak / 2.: Franz Fink / 3.: Alfred Lang
    2022: 1.: Johann Novak / 2.: Alfred Lang / 3.: Erwin Kaltenegger

    Vereins-Shop

    Der von Martin Höfler begeistert betreute Vereins-Shop wurde rege von den Anwesenden genutzt. Neu im Shop:

    • neue Vereinsjacken (m/w)
    • 20-Jahre Jubiläums-Poloshirts (m/w)
    • T-Shirts (blau/weiß/rot - m/w)

  • 4. Vorstandssitzung 2022

    28.10.2022

    18:00 bis 22:30, GH Grebitschitscher

    Anwesend: Norbert, Erich, Siegi, Martin, Rupert, Alexander
    Neu: Thomas Mentzel, Gregor Donner, Jürgen Leikauf

    Verein:
    • Thomas, Gregor und Jürgen können sich grundsätzlich vorstellen, den Vorstand zu verstärken und „schnuppern“ bei dieser Sitzung. Sie wurden entsprechend herzlich von Martin begrüßt und wir hoffen, sie fix für die Mitarbeit im Vorstand gewinnen zu können.
    • Das Wertungsprocedere der Clubmeisterschaft wird von Rupert bei einem Treffen mit Ferdinand Bschaiden nochmals erörtert, damit die Regatten am Stubenbergsee (Ansegeln, Clubregatta, Herbstsegeln) und der Sail&FunCup wie immer nachvollziehbar miteinander kombiniert werden.
    • Die Wertungen werden für 2020, 2021 und 2022 erstellt und jeweils für die Plätze 1., 2. und 3. ein flüssiger Sachpreis von Norbert organisiert, die mit entsprechendem Etikett von Alexander beschriftet werden. Die Preisverleihung findet bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier statt.
    • Für das kommende Jahr wird der Bewertungsmodus ab der Sitzung I./2023 neu validiert.
    Sektion Ausbildung:
    • Im Oktober wurde eine FB2-Praxisausbildung durchgeführt. Alle Teilnehmer haben mit Bravour bestanden.
    • Derzeit läuft eine FB2-Theorieausbildung.
    • Für den Frühjahr ist ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs angedacht.
    • Angedacht ist weiters ein A-Schein Junior für bis zu 8 Kinder in den Sommerferien. Gregor würde sich zur Begleitung des 1-wöchigen Kurses gerne Urlaub nehmen.
    • A-Schein, Ausbildung zum Küstenpatent, FB2 und FB3-Kurse sind ebenfalls in Planung.
    • Entsprechende Termine sind auf der Webseite veröffentlicht.
    Sektion Binnen:
    • Familienfest am Stubenbergsee am 04.09.: Veranstaltet wurde der Familientag von der Woche Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Bewegungsland Steiermark. Die Segelcrew wurde eingeladen, sich mit einem Stand am See zu präsentieren. Martin, Erich, Josef und Alexander haben der Einladung folge geleistet. Mit der „Jolex“ und einem Optimisten sowie einem Tisch mit Übungsleinen dachten wir uns gut gewappnet. Unterschätzt haben wir allerdings den Ansturm an Familien, die sich bei uns einen Stempel für die Verlosung abholten. So waren wir ca 5 Stunden durchgehend voll im Einsatz beim Boot und Knotenerklären. Belohnt wurden wir vom Veranstalter mit Getränkebons und einer Pizza. Wir konnten den Verein gut präsentieren und auch der Stubenberger Bürgermeister Alexander Almer hat unser Engagement wohlwollend zur Kenntnis genommen.
    • Herbstsegeln: Wetterbedingt konnte leider nur eine Wettfahrt durchgeführt werden. Trotzdem war die Stimmung sehr gut.
    • Das Clubgelände muss noch winterfest gemacht werden. Die Liegeplatznutzer wurden daran erinnert, alles zu räumen (wurde größtenteils bereits beim Herbstsegeln erledigt).
    • Für 2023 haben 6 Mitglieder plus „Calimero“ für einen Wasserliegeplatz genannt, sodaß dieses Jahr KEIN Rotationssystem zum Tragen kommt.
    • 1 Landliegeplatz ist derzeit frei.
    Sektion Hochsee:
    • Der Sail&FunCup war mit 10 Teilnehmern ein voller Erfolg. Außergewöhnlich war, dass viel Yugo war, sodass die Gruppe der Genaker meist keinen Geschwindigkeitsvorteil generieren konnte.
    • Ausschreibungsschwächen traten aufgrund dieser Windverhältnisse und der seit langer Zeit wieder 2 Bootsklassen bei der Wertung des Club-Wanderpokals zu Tage, da die Berechnung der weiteren Plätze dem logischen Gerechtigkeitsempfinden widersprach.
    • Auch 2023 ist Sali voraussichtlich noch geschlossen. Nachdem die Rückmeldungen zu Kaprije durchwegs positiv waren, wird auch für 2023 Kaprije als Zielhafen für die Langfahrt ins Auge gefasst.
    • Sail&FunCup 2023: Da nicht mehr ausreichend 41S von Pitter zur Verfügung stehen, wird auch 2023 eine 2 Klassen Wertung erfolgen. Angedacht sind 5 verfügbare 41S und eine kleinere Bootsklasse (zB 36 bis 39 Fuß). So bleibt die Hürde für Einsteiger gering und auch kleinere Crews (zB 4 Personen) sind möglich.
    • Fotowettbewerb: Es wurden 93 Fotos eingereicht. Erich hat diese vorselektiert und 40 Fotos zur Abstimmung präsentiert. In einer verdeckten Abstimmung wurden die 3 Siegerfotos gekürt, die auf der Website veröffentlicht werden: Platz 1: Bauer Franz, 2.: Crew Dunst, 3.: Wentzel Thomas - die Gewinner werden per E-Mail verständigt.
    Logbuch 2/2022:
    • Der Versand der Zeitungen muss mittlerweile in Kuverts erfolgen. Da die Kosten für jeweils rund 100 unbedruckten C4-Fensterkuverts und 1.000 bedruckten Kuverts nahezu identisch sind, werden bedruckte Kuverts auf Vorrat angeschafft.
    • FB2-Praxistörn: Bericht und Fotos von Thomas
    • Sail&FunCup: Bericht von Vorne, ebenfalls Thomas / Bericht von Hinten: Alexander
    • Bericht Coast Cup: Erich fragt Hans Novak um Stichworte und Bilder
    • Herbstsegeln & Familientag: Alexander
    • Steckbrief Jürgen - Interview bei Alexander am 4.11.
    • Steckbrief Gregor: Stichworte und Fotos bis 7.11.
    • Einladung Weihnachtsfeier (inkl. Entlastung und Neuwahl des Vorstandes)
    • Redaktionsschluss: 7.11., Postaufgabe 15.11.
    Allfälliges:
    • Thomas, Gregor und Jürgen erklären sich abschließend bereit, dem Vorstand beizutreten und werden einstimmig aufgenommen.
    • Entsprechende Emailadressen werden angelegt.
  • 3. Vorstandssitzung 2022

    12.8.2022

    19:15 bis 21:30, Bachgasse, Seibersdorf

    Anwesend: Siegfried, Martin, Josef, Erich, Alexander

    Allgemeines:
    • Die Kündigung der Gmail-Accounts wird bis Ende des Jahres von Siegfried durchgeführt.
    • Der Postversand für das Logbuch wurde teurer. Eine Kuvertierung ist dabei vorgeschrieben. Das letzte Logbuch wurde in weissen Kuverts verschickt. Für die künftigen Aussendungen der Logbücher werden 1.000 bedruckte C4-Kuverts angeschafft (entspricht ca. den selben Kosten pro Stück wie weisse Kleinmengen).
    Sektion Binnen:
    • Die Clubregatta wurde durchgeführt. 5 Boote nahmen teil.
    • Der Windsack ist am Fuß gebrochen und wurde dankenswerter Weise von Leo Ochsenhofer wieder instand gesetzt und verbessert. Der Kostenersatz wird mit der Sektion Binnen abgewickelt.
    • Das Rotationssystem der Wasserliegeplätze funktioniert nach anfänglichen Missverständnissen reibungslos.
    • Die Persenning der Calimero ist durch einen Sturm beschädigt worden. Eine Reparatur bzw. Neuanschaffung wird durch Leo Ochsenhofer mit der ORCA koordiniert und abgewickelt.
    • Das Frühstück am See wurde sehr gut besucht und war ein toller Tag unter Gleichgesinnten am See.
    • Bewerber für einen Liegeplatz am Stubenbergsee müssen sich wie immer bis zum Herbstsegeln beim Sektionsleiter Erich Spörk schriftlich anmelden.
    Sektion Ausbildung:
    • Eine A-Schein-Ausbildung fand im Juni am Stubenbergsee statt. (Wochenendkurs). Alle 4 Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich bestanden.
    • Im Herbst ist ein FB2 Praxis und Theoriekurs geplant.
    Sektion Hochsee:
    • 6 Boote haben beim Sail&FunCup für die Genaker-Gruppe genannt, 4 Boote fahren ohne Genaker.
    • Alle Vorbereitungen sind im Laufen.
  • 2. Vorstandssitzung 2022

    12.5.2022

    18:15 bis 21:30, GH Grebitschitscher

    Anwesend: Siegfried, Rupert, Martin, Josef, Norbert, Erich, Alexander

    Sektion Binnen:
    • Alfred Lang hat sein Funktionen als Vorstand und Leiter der Sektion Binnen aus Zeitmangel zurückgelegt (möglicherweise möchte und kann er sich in der Pension wieder mehr einbringen ;-))
    • Erich Spörk hat als Stellvertreter die Agenden übernommen.
    • Die Seaplane-Veranstaltung ist leider mit unserem Ansegeln terminlich kollidiert. Als Ersatztermin wurde nun der 28.5. festgelegt - mit entsprechend kleinerer Beteiligung.
    • Rupert hat sich für die Regattaleitung und Auswertung bereit erklärt.
    • Die Calimero wird am 13.5. von Leo Ochsenhofer und Norbert Neuhauser zu Wasser gelassen und steht somit wieder für alle Clubmitglieder nach vorheriger Anmeldung in der WhatsApp-Gruppe zur Verfügung.
    • Die Mitglieder der Segelgemeinschaft Stubenbergsee werden über Kontaktaufnahme mit Hans Wirnsberger oder Hans Tieber zur Teilnahme am Ansegeln eingeladen.

    Sektion Ausbildung:
    • Ausbildungen zum Küstenpatent, FB2 und FB3 wurden gut besucht und erfolgreich abgeschlossen.
    • Es wurde ein Ausbildertraining abgehalten um die Ausbildungsinhalte zu standardisieren damit die Manöver von allen relativ gleich weitergegeben werden. DIese Weiterbildung wurde vom Verein über das Konto der Sektion Ausbildung unterstützt.
    • Im Herbst folgt wieder eine FB2 Theorie- und Praxisausbildung. Termine sind auf der Website ersichtlich.

    Sektion Hochsee:
    • Die Marina in Sali ist aufgrund von Umbauarbeiten heuer gesperrt. Daher musste für das Stegfest beim Sail&FunCup ein alternativer Ort gefunden werden.
    • Als beste Variante aus 3 Vorschlägen wurde vom Vorstand der Ort Kaprije gewählt. Hier wurde mit der ansässigen Wirtin bereits die Reservierung avisiert, das Stegfest inklusive „heisse Braune“ und Cocktail-Gutscheinen kann durchgeführt werden. Möglicherweise können allerdings nicht alle Boote direkt am Steg liegen, sondern müssen teiweise auch an Bojen festmachen - hier würde ein Transfer organisiert. Öffentliche Duschen sind in Kaprije nicht vorhanden, sodass die Bordduschen genutzt werden müssen.
    • Josef wird zu Pfingsten entsprechende Reservierungen vor Ort vornehmen.
    • Wer möchte, kann auch in den örtlichen Restaurants auf eigene Kosten essen.
    • Franje Juric konnte wieder für die Regattaleitung gewonnen werden.
    • Das Wertungsprocedere für den Sail&FunCup wurde festgelegt und wird mit der adaptierten Ausschreibung an die teilnehmenden Crews ausgeschickt.

    Logbuch 7 (1, 2022)
    • Bericht Ansegeln (Erich)
    • Bericht Rampe (Erich)
    • FB2-Praxis (Erich)
    • FB3-Theorie (Alex)
    • Ausbildungstörn (Martin)
    • Portrait Sabine Hirt (Martin)
    • Portrait Klaus Pitter (Josef)
    • Kornati-Cup / Business-Cup (Alfred/Kaltenegger?/Martin)
    • 20 Jahre (Norbert/Josef/Alex)

    Abgabetermin: Ende Mai
    Aussendung: Mitte Juni
  • 1. Vorstandssitzung 2022

    17.3.2022

    GH Grebitschitscher, 18:30 bis 23:00

    Anwesend: Josef Gschiel, Norbert Neuhauser, Martin Höfler, Erich Spörk, Alexander Dunst

    Sektion Binnen:
    • Zitter Klaus benötigt heuer keinen Wasserliegeplatz. Somit bleiben 8 Anwärter für 7 Plätze, wobei die „Calimero“ einen fixen Dauerplatz belegt. Für die verbleibenden 6 Plätze wird das festgelegte Rotationssystem angepasst.
    • Das Interesse an Liegeplätzen muss jeweils bis zum Absegeln angemeldet werden. (Bei derzeitiger Auslastung wären für 2023 noch max. 2 Plätze frei).
    • Die beiden ORCA-Boote Aquila-Calimero und Optimist stehen für Vereinsmitglieder zur Nutzung zur Verfügung und sind entsprechend versichert.
    • Ein weiterer Optimist würde von Dieter Pieber zur Verfügung gestellt - Versicherung und kleinere Instandhaltungsaufwände würden vom Verein übernommen - eine entsprechende Vereinbarung mit Dieter wird von der Sektionsleitung erarbeitet.
    • Die neue, von der Gemeinde gebaute Sliprampe, ist fertiggestellt.
    • Frühjahrsputz und Baumschnitt wird rasch organisiert und in der Gruppe ausgeschrieben, damit das Gras ungehindert anwachsen kann.
    • Das Einheben der Liegeplatzgebühr wird über die Sektion ausgeschrieben und ist direkt auf das Vereinskonto zu überweisen. Die Zahlung an die Gemeinde erfolgt gesammelt mit einer Rechnung.
    • Der volle Wasserstand wird vermutlich Ende April bis Mitte Mai erreicht werden.
    • Die Termine für Ansegeln, Clubregatta und Herbstsegeln wurden bereits festgelegt und auf der Website veröffentlicht.
    • Am 24. Juli findet wieder ein Frühstück am See statt.

    Sektion Hochsee:
    • Die Auslosung der Jachten für den Sail&FunCup erfolgte am 10.3. im GH Grebitschitscher.
    • Es haben 10 Teilnehmer genannt.
    • Es wird eine Gruppe mit und eine Gruppe ohne Genaker geben. (Für alle 41s Jachten stehen nach Rückfrage bei Pitter Genaker zur Verfügung).
    • Der Aufpreis von 150,- € für den Genaker ist von der jeweiligen Crew vor Ort selbst zu bezahlen.
    • Die Wettfahrtleitung wurde von Franjo Juric wieder zugesagt.
    • Als Erinnerungsgeschenk werden hochwertige Badetücher (70x140cm) mit einfärbigen Stick des Logos und dem Vornamen des Crewmitgliedes angeschafft.

    Sektion Ausbildung:
    • Derzeit findet eine Ausbildung zum Küstenpatent sowie ein FB2-Theoriekurs statt.
    • Ein FB3-Theoriekurs startet am 18.3.
    • Beim Ausbildungstörn im April nehmen 15 Boote mit ca. 70 Personen teil.
    • Im Mai erfolgt eine FB2-Praxisausbildung.
    • Im Juni wird eine A-Schein-Ausbildung am Stubenbergsee veranstaltet. Die entsprechenden Termine finden sich auf der Website.

    Allgemein:
    • Der bestehende Google-Account kann gekündigt werden. Martin wird Sigi bitten, dass er sich darum kümmert.
    • 2022 ist das 20-jährige Jubiläum des Vereins.
    • Es werden neue, graue Jubiläums-Polos aufgelegt, die einen dezenten, einfärbigen Bruststick mit dem Vereinslogo und einen Ärmelstick mit „Since 2002“ haben. Es werden ca. 35 Stück vorab angeschafft. Der Verkaufspreis wird vom Verein weiterhin stark gestützt und die hochwertigen Polos (inkl. UV-Schutz) um 20,- € den Mitgliedern zum Kauf angeboten.
    • Es wurde ein neues Jackenmodell ausgesucht. Die wattierten Softshell-Jacken sind in Navy-Blau. Sie sind in Damen- & Herrenschnitt verfügbar un d werden mit dem färbigen Vereinslogo als Bruststick und mi „Since 2002“ in weiss als Ärmelstick ausgeführt. Auch die Jacken werden weiter gestützt und zum Preis von 45,- € an die Mitglieder weitergegeben.
    • Baumwoll-T-Shirts in den Grundfarben Rot und Blau mit einfärbig weissem Logoaufdruck sowie weisse T-Shirts mit 2-färbigen Aufdruck werden ebenfalls bestellt und zum gestützten Preis von 5,-€ angeboten.

    Logbuch 7 (1, 2022)
    • Bericht Ansegeln (Erich)
    • Bericht Rampe (Erich)
    • FB2-Praxis (Erich)
    • FB3-Theorie (Alex)
    • Ausbildungstörn (Martin)
    • Portrait Sabine Hirt (Martin)
    • Portrait Klaus Pitter (Josef)
    • Kornati-Cup / Business-Cup (Alfred/Kaltenegger?/Martin)
    • 20 Jahre (Norbert/Josef/Alex)

Protokolle 2021

  • 4. Vorstandssitzung 2021

    28. Oktober 2021

    GH Grebitschitscher, 18:20 bis 23:10

    Anwesend: Alfred Lang, Rupert Schantl, Josef Gschiel, Martin Höfler, Norbert Neuhauser, Alexander Dunst

    • Sektion Hochsee: Sail & Fun-Cup
    • 8 Schiffe haben teilgenommen
    • Die Veranstaltung war ein voller Erfolg
    • Der Wanderpokal der Clubwertung ist nach 11 Jahren dauerhaft an den Gesamtsieger Johann Novak übergeben worden.
    • Der Wanderpokal für die Gesamtwertung des Sail&FunCup ging nach dem dritten Sieg (2015, 2019, 2021) ebenfalls dauerhaft an Johann Novak.
    • Der neue Wanderpokal für die Clubwertung wurde von der EDELWEISS Werbeagentur gesponsert.
    • Die Wertung ist auf der Homepage veröffentlicht
    • Ein Bericht folgt im Logbuch 2/2021

    Sektion Binnen:
    • Herbstsegeln wurde auf 5. September vorgezogen und unter Teilnahme von 8 Booten im kleinen Rahmen erfolgreich abgehalten.

    • Liegeplätze am Stubenbergsee:- Liegeplatzvergabe: Nach schriftlicher Meldung bis spätestens beim Herbstsegeln meldet man sich beim Sektionsleiter Binnen für einen Liegeplatz im kommenden Jahr an. Die Vergabe erfolgt durch Vorschlag der Sektionsleitung. Die Auswahl wird anschließend im Vorstand diskutiert und beschlossen.- Untervermietung oder Weitergabe der Liegeplätze an andere Nutzer ist nicht gestattet.- Im Sinne der Gemeinschaft wird an die Nutzer appelliert, dass bei vorübergehender längerer Nichtnutzung des Wasserliegeplatzes (zB. wegen Urlaub oder Krankheit etc) der Liegeplatz zwischenzeitlich an andere (Land-)Liegeplatznutzer zur Verfügung gestellt wird- Neben dem fixen Wasserliegeplatz der Calimero sind 6 Wasserliegeplätze und 6 Landliegeplätze zu vergeben.- Die Vergabe der Wasserliegeplätze erfolgt - wie am Sonntag, 3.10. am Clubgelände mit den Liegeplatznutzern gemeinsam erarbeitet - in einem Rotationssystem. (2022 teilen sich 9 Liegeplatznutzer die 6 Plätze. Rotiert wird im 2 Monatstakt (= 3 Perioden pro Saison). Die genaue Regelung wird in Absprache mit dem Sektionsleiter erstellt. Internes Tauschen ist im Einvernehmen mit dem Sektionsleiter selbstverständlich möglich)- 2 Optimisten teilen sich einen Landliegeplatz- die letzten beiden Landliegeplätze teilen sich eine Einfahrt- Die Pflege des Clubgeländes hat sehr gut funktioniert. Zum eingeteilten Rasenmähen soll künftig automatisch auch das Clubhaus gereinigt werden (auskehren, Spinnweben entfernen, Kaffeemaschine, Müll etc - eine entsprechende Checkliste wird erstellt).- Zum „Frühjahrsputz“ werden alle Nutzer „eingeladen“.- Bis Ende Oktober müssen alle persönlichen Sachen aus der Clubhütte entfernt werden.

    • Für die Clubboote wird ein „Fahrtenbuch“ angelegt. Reservierung der Boote über die gemeinsame WhatsApp-Gruppe. (Wer kein WhatsApp hat, ruft Leo an, der die Reservierung in die Gruppe stellt).

    • Die Calimero steht aktuell kielüber im Trockendock. Unter Hilfe von Johann Ertl, Leo Ochsenhofer, Franz Fink und Norbert Neuhauser wurde das Unterschiff saniert und für 2022 wieder für alle Mitglieder einsatzbereit gemacht. Vielen Dank dafür!

    • Sliprampe: Mit dem See-Bauverantwortlichen wurde vereinbart, dass direkt außerhalb vom Clubgelände eine Sliprampe für kleinere Schiffe mit Slipwagerl betoniert werden könnte. Vorbehaltlich der Zusage durch den Bürgermeister soll diese Rampe ab 2022 einsatzbereit sein.

    Sektion Ausbildung:
    • FB2-Theoriekurs & FB2-Praxistörn wurden im Herbst abgehalten.
    • Küstenpatentprüfung & Praxistörn wurden ebenfalls im Herbst nachgeholt.
    • Für das Frühjahr 2022 sind wieder FB2 und Küstenpatent-Ausbildungen geplant.

    Logbuch 2/2021
    • Bericht Sail&FunCup (Alexander/Alfred > Pußwald)
    • Bericht FB2-Praxis (Alexander > Phillipp Bauer)
    • Bericht Herbstsegeln (Alfred > Erich Spörk)
    • Liegeplatzprozedere (Alexander > laut Protokoll)
    • Gruppensieg Offshore-Challenge Team Franz Fink & Johann Novak mit Crew (Alfred > Johann, Franz)
    • Portrait Johann Ertl (Norbert)
    • Portrait Leo Ochsenhofer (Alfred)
    • Einladung Jahreshauptversammlung & Weihnachtsfeier (es gelten die aktuellen COVID-Bestimmungen)(Martin)

    Redaktionsschluss: Mo.8.11.
    Korrekturversand: Fr.12.11.
    Korrektur und Druck: Mo.15.11
    Postaufgabe: Mi.17.11

    Jahreshauptversammlung & Weihnachtsfeier
    • Jahresrückblick (Martin)
    • Kassiersbericht mit Entlastung (Josef)
    • Siegerehrung Clubmeister (Rupert/Alfred)
    • Fotos im Hintergrund laut Webseite (Alexander/Technik: Martin)

    Fotowettbewerb:
    • Platz 1 - Erwin Kaltenegger (Crew Kaltenegger)
    • Platz 2 - Thomas Mentzl (Crew Höfler)
    • Platz 3 - Wolfgang Karner (Crew Dunst)
  • 3. Vorstandssitzung 2021

    20. August 2021

    GH Grebitschitscher-Dzien, 19:14 bis 23:45

    Anwesend: Siegfried S., Martin H., Alfred L., Norbert N., Erich S., Alexander D., Josef G.

    Frühstück am See am 8.8.2021
    • 37 Erwachsene und 10 Kinder
    • wird aufgrund der guten Nutzung auch 2022 stattfinden

    Neuzugänge:
    • 7 neue Mitglieder seit der letzten Vorstandssitzung

    Sektion Ausbildung:
    • 2 Fb2-Praxisausbildungen im Frühjahr
    • Ausbildner Norbert Neuhauser in der 1. Juniwoch
    • Ausbildner Erich Spörk in der 3. Juniwoche
    • Im Herbst soll das Küstenpatent des Vorjahres mit der abschließenden Prüfung und anschließendem Praxistörn beendet werden
    • Im Oktober sind weiters ein FB2-Theorie- & Praxiskurs geplant

    Sektion Binnen:
    • Der See wird heuer aufgrund von Bauarbeiten bereits ab 30.8. abgelassen.
    • Das Herbstsegeln wird daher am 5. September in kleinerem Rahmen abgehalten.
    • Das hintere Türl wurde von der Gemeinde geschlossen. Bei einer diesbezüglichen Besprechung unter Anwesenheit von Alfred Lang und Erich Spörk wurde die Verantwortung seitens der Gemeinde bei „den Hartbergern“ Seglern gesehen, da Personen ohne Eintritt ins Gelände gekommen wären. Nähere Details wurden dazu nicht besprochen. Eine weiteres Treffen soll folgen.
    • Erich war regelmäßig am See und hat nach Stürmen den Rasen von Laub und Ästen gereinigt. Ein Laubrechen und diverse Reinigungsutensilien werden vom Verein angeschafft.
    • Die Abrechnung ab 2022 der Sektion Binnen erfolgt wie eingeführt jährlich mit dem Kassier. Einnahmen (Getränkekassa, Nenngelder, freiwillige Spenden...) und Ausgaben (Getränke, Grillereien bei Festen, Pokale und Preise, diverse Instandhaltungen...) halten sich nahezu die Waage. Im Frühjahr wird ein zusätzliches Grundbudget von € 500,- an die Sektionsleiter ausbezahlt. Diese können diverse Ausgaben nach eigenem Ermessen ohne Vorstandsbeschluss abwickeln. Die Abrechnung erfolgt mit dem Kassier rechtzeitig vor der Jahreshauptversammlung und Kassaprüfung.

    Sail&FunCup
    • 8 Boote sind genannt (Boote und Skipper sind auf der Webseite)
    • 3 Boote vom Yachtclub Biograd wollen außerordentlich mitfahren
    • Besprechung der offenen Organisationspunkte und Verteilung der Aufgaben

    Allgemeines
    • Weihnachtsfeier & Jahreshauptversammlung: am 27.11.2021
  • 2. Vorstandssitzung 2021

    21. Mai 2021

    GH Grebitschitscher-Dzien, 20:00 bis 22:00

    Anwesend: Erich, Norbert, Siegfried, Martin, Josef, Alexander - beschlussfähig

    Sektion Binnen:
    • Die Ideen der letzten Sitzung zur Rotationsregelung sind nicht praktikabel und werden daher aus dem Protokoll noch vor dessen Veröffentlichung gestrichen.
    • Pärchenidee: Jeweils 2 Boote könnten sich in Zukunft jeweils einen Land- & Wasserliegeplatz teilen. Die Paare sollten sich möglichst selbst finden - dies fördert im Idealfall die vereinsinterne Kommunikation und den Zusammenhalt. Paare, die sich nicht selbst finden, müssten vom Verein eingeteilt werden.
    • Dafür wäre eine Einteilung in 7 Landliegeplätze notwendig (derzeit 6).
    • Eine genaue Regelung muss weiter diskutiert werden - bei 7 Landliegeplätze gäbe es für die Zukunft noch 2 freie Plätze.
    • Nachdem mittlerweile auch die Landliegeplätze nahezu ausgebucht sind, wird im Herbst versucht werden, eine Sliprampe direkt am Außensteg mit Umlenkrolle zu organisieren. Dadurch würden die Landliegeplätze aufgewertet und die Paarfindung erleichtert. Entsprechende Gespräche mit der Gemeinde Stubenberg sollen aufgenommen werden.
    • Infrastruktur: E-Installationen und Türschließer wurden finalisiert - das Clubgelände ist damit soweit fertig. Die Benützungsbewilligung wurde von der Gemeinde übermittelt.
    • Erich Spörk wird als Kassier-Stellvertreter die Zeichnungsberechtigung am Vereinskonto bei der Sparkasse Grafendorf eingerichtet. Ausgaben im allgemeinen Interesse betreffend die Sektion Binnen können damit unkomplizierter durch Erich vorab abgewickelt werden und im Herbst einmalig mit dem Kassier abgestimmt werden.

    Sektion Hochsee:
    • Der Sail&FunCup sollte heuer problemlos abgehalten werden können.
    • Franjo wird als Wettkampfleiter von Martin kontaktiert.
    • 8 Boote haben genannt: 1 Eignerboot., 7 gebuchte Yachten.
    • Erinnerungsgeschenke sind vom Covid-19 ausgefallenen Cup vorhanden.
    • Es wird wieder Pokale geben und Medaillen.

    Sektion Ausbildung:
    • Im Sommer werden 2 A-Schein-Ausbildungen am Stubenbergsee abgehalten.
    • Im Frühjahr wurde ein coronakonformer FB2-Theoriekurs abgehalten.
    • Anfang Mai fand bereits ein FB2-Praxistörn statt.
    • Ende Juni erfolgt ein weiterer FB2-Praxistörn.

    Logbuch Nr. 5
    • Redaktionsschluss: 15. Juni, Postaufgabe: 22. Juni
    • Bericht Franz Fink (verantwortlich: Norbert)
    • Bericht FB2-Praxistörn II von Siegi
    • Bericht Wilfried oder Klaus Pitter (verantwortlich: Josef)
    • Bericht vom Ansegeln
    • Bericht Liegeplatzvergabe und Rotationssystem (sofern Ideen & Regelung in den nächsten 14 Tagen gefunden werden)

  • 1. Vorstandssitzung 2021

    12. März 2021

    Zoom-Meeting, 18:20 bis 22:10

    Anwesend: Norbert, Josef, Martin H., Alfred, Martin K., Erich, Alexander

    Vorstandswahl per E-Mail:
    Aufgrund der Corona-Bestimmungen wurde die Vorstandswahl per E-Mail durchgeführt. Dabei wurden ausschließlich zustimmende Mails retourniert und keine einzige Ablehnung war dabei. Besonders überrascht hat uns dabei das viele Lob und die wohlwollende Anerkennung der Arbeit des Vorstandes.

    Bestätigter Vorstand:
    • Martin Höfler - Präsident
    • Josef Gschiel - Kassier
    • Alexander Dunst - Schriftführer
    • Rupert Schantl - Vizepräsident
    • Erich Spörk - Kassier Stellvertreter
    • Norbert Neuhauser - Schriftführer Stellvertreter
    • Alfred Lang - Sektionsleiter Binnen
    • Siegfried Sorgmann - EDV Referent

    Bestätigte neue Vereinsmitglieder:
    • Georg Adelmann
    • Thomas Mentzel
    • Markus Pußwald
    • Jürgen Rottenbücher
    • Barbara Schantl
    • Susanne Sichmann

    Diverses:
    • Die Basisförderung beim ASVÖ wurde eingereicht und mittlerweile zugesagt.
    • Bei der Karnevalsregatta war heuer kein Teilnehmer der S.C.H. dabei.
    • Die Tullner Bootmesse wurde coronabedingt abgesagt

    Sektion Ausbildung:
    • Der Ausbildungstörn von 16.-20.4.2021 wackelt - bei Absage werden 2020 eingezahlte Beträge auf Wunsch zurückbezahlt
    • Alle Ausbildungen werden auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

    Sektion Hochsee:
    • Boote für den Sail&FunCup, geplant für 11.-18.9.2021, werden reserviert.
    • Eine entsprechende Ausschreibung mit Anmeldeschluss inklusive Anzahlung bis 26.3.2021 ergeht in den nächsten Tagen an alle Mitglieder.
    • Ein Auslosungstermin der Jachten wird noch bekannt gegeben.
    • Es wird eine Ausfallsversicherung vom Verein abgeschlossen, sodass im Fall einer coronabedingten Absage eine vollständige Rücküberweisung der Anzahlungen an die Crews gewährleistet werden kann.

    Sektion Binnen:
    • Samstag, 22.5.2021 - Ansegeln am Stubenbergsee
    • Sonntag, 20.6.2021 - Clubregatta
    • Samstag, 2.10.2021 - Absegeln am Stubenbergsee

    Liegeplätze am Stubenbergsee 2021:
    • Hans Novak hat 2021 auf seinen Wasserliegeplatz verzichtet und nimmt einen Landliegeplatz für seinen neuen „Sputnik“
    • Robert Neumeister nimmt für seinen Laser ebenfalls einen Landliegeplatz
    • Für die vorhandenen 7 Wasserliegeplätze gibt es 8 Anwärter.
    • Für 2021 behalten die Nutzer der Plätze von 2020 ihren Liegeplatz.
    • 1 freier Platz wird sich von den neuen Anwärtern Gregor Donner & Erich Spörk geteilt (die Beiden finden selbst eine Regelung, zB jeweils Halbzeit Landliege- und Wasserliegeplatz)

    Regelung für Liegeplätze 2022:
    • Die Anmeldung für die Liegeplätze muss bis zum Absegeln am 2.10.2021 schriftlich beim Sektionsleiter erfolgen.
    • Die Anerkennung und Unterzeichnung der Benützungsordnung vom 16.5.2020 ist Voraussetzung für die Liegeplatzvergabe.
    • 1 Liegeplatz bleibt für den Verein und dem von allen Mitgliedern nutzbaren Clubschiff (Calimero) reserviert.

    Rotationsregelung siehe Protokoll 2. Vorstandssitzung 2021>

    Logbuch Nr. 5
    • Erscheinung nach dem Ansegeln
    • Bericht Ansegeln
    • Bericht Wasserliegeplätze 2022
    • Vorstellung 2 Ehrenmitglieder / ehem. Vorstand -> Organisation durch Norbert/Josef
    • Kursgeschehen (ev. Ausbildungstörn FB2?)
    • Sail&FunCup: Genannte Teilnehmer

Protokolle 2020

  • 4. Vorstandssitzung 2020

    30. Oktober 2020

    Unterrohr

    Anwesend: Norbert, Josef, Martin H., Alfred, Martin K., Erich, Alexander

    Sektion Binnen

    Absegeln und Clubhauseröffnung am 26.09.2020 gut abgeschlossen, 13 Teilnehmer, wobei 2 außerhalb der Wertung teilnahmen.
    Über die Einnahmen wurden sämtliche Kosten bezahlt, der Kühlschrank ist wieder aufgefüllt.
    Alle Segelboote sind bereits aus dem Wasser und das Lager größtenteils geräumt - der Optimist wurde im Segellager eingelagert
    Die 7 Wasserliegeplätze für das Jahr 2021 sind voraussichtlich wieder vergeben - Hans Novak und Alfred Lang teilen sich einen Liegeplatz, sodaß für den Neuzugang Gregor Donner ein Platz zur Verfügung steht. Landliegeplätze können bei Bedarf noch vergeben werden (ebenfalls € 250,-/Saison). Etwaige Neuanwärter für Wasserliegeplätze können somit ab 2022 berücksichtigt werden.
    Von der Gemeinde wurde ein externer Wachdienst beauftragt, der die Einhaltung der Seeordnung kontrolliert (Anlegen mit Motor, Kontrolle von gültigen Eintritts-Karten, Videoüberwachung, technisches Auslesen von Hundechips...)
    Bei der offiziellen Eröffnung des Clubhauses waren folgende Ehrengäste anwesend: Bürgermeister Alexander Allmer, Michael Horvath (Präsidiumsmitglied des ASVÖ Steiermark) und Franz Sagmeister (Landesfachwart Segeln und Surfen des ASVÖ Steiermark) sowie seitens der Bezirksblätter Redakteur Alfred Maier. Ca 50 Personen waren anwesend und erfreuten sich nach den offiziellen Ansprachen durch unseren Präsidenten Martin Höfler und den anwesenden Ehrengästen am reichhaltigen Grillbuffet.

    Sektion Hochsee

    • D
    er Sail&FunCup wurde Corona-bedingt abgesagt. Sämtliche Zahlungen wurden an die Skipper wieder zurücküberwiesen. Die Yachten wurden für 2021 wieder vorresserviert.
    Termin Praxistörn 2021: 16. – 20. April
    Termin Sail&FunCup 2021: 11. – 18. September

    Sektion Ausbildung

    Im Oktober fand ein 2. A-Schein-Kurs am Stubenbergsee statt. 4 Mitglieder der Segelcrew-Hartberg nahmen daran teil und haben die Prüfung bestanden.
    Die nächste Ausbildung zum Küstenpatent beginnt mit Freitag, 29. Jänner 2021 - Anmeldungen sind über office@segelcrew-hartberg.at möglich.
    Ab 29.5.2021 soll ein Wochenend-A-Scheinkurs (3 Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag) am Stubenbergsee ausgeschrieben werden.
    Ab 20.2.2021 soll ein FB2-Kurs starten.

    Weihnachtsfeier & Jahreshauptversammlung

    Coronabedingt entfällt heuer die Weihnachtsfeier
    Die Jahreshauptversammlung kann und wird - nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft - auf 2021 verschoben werden.
    Kassabschluss 2020: Wird mit den bereits ernannten Prüfern erstellt. Der Kassabericht mit Entlastung des Kassiers wird bei der Jahreshauptversammlung 2021 nachgeholt.

    Neuwahl des Vorstandes

    Die dieses Jahr anstehende Neuwahl des Vorstandes muss laut Auskunft der Behörden trotzdem schriftlich durchgeführt werden.
    Das Statuten-konforme Prozedere wird somit wie folgt festgelegt:
    Eingelangte Wahlvorschläge werden am 28.11. (= ursprünglicher Termin der Jahreshauptversammlung) per E-Mail an die wahlberechtigten Mitglieder gesendet. In diesem Mail wird auch das genaue Wahlprozedere kommuniziert.
    Mit diesem Mail wird auch über die Aufnahme der neuen Mitglieds-Anwärter abgestimmt (6x ordentlich, 2x außerordentliche, 2x Jugend).

    Sonstiges

    • F
    ür das Schankboot fanden sich vereinsintern 2 Interessenten. Es wurde an den Bestbieter verkauft und hat seinen neuen Heimathafen im Burgenland gefunden.
    • Segelshop: Auf Lager sind noch 74 graue Polos und 5 blaue Jacken.
    Martin Kernegger steht berufsbedingt ab 2021 nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung.

    Logbuch Nr. 4

    Steckbrief: Martin Kernegger
    Steckbrief. Alexander Dunst
    Absegeln: Bericht Alfred
    • Eröffnung Clubhaus: Bericht Martin Höfler
    Kurzinfo Schankboot (Alexander)
    Kurzbericht Absage Sail&FunCup - Rücküberweisung und Reservierung (Alexander)
    Ausbildung 2. A-Schein Stubenberg: Teilnehmer + Fotos (Martin Höfler)
    Ehrenmitglied Paul Grebitschitscher (Norbert und Josef)

    Redaktionsschluss: Montag, 9.11.2020
    Postaufgabe: Dienstag, 17.11.2020
  • 3. Vorstandssitzung 2020

    21. August 2020

    Grafendorf, 20:00

    Anwesend: Martin Höfler, Josef, Rupert, Alfred, Erich, Norbert, Alexander- beschlussfähig

    Sektion Binnen

    • Die Clubregatta wurde am Sonntag, 21.6.2020 durchgeführt. Vielen Dank für die gute Organisation an Alfred und Franziska Lang. Es konnten 3 Wettfahrten durchgeführt werden, die 4. Wettfahrt wurde aufgrund von Starkwind nicht durchgeführt. Als Regattaleitung fungierte wieder Rupert Schantl.

    • Das Clubhaus wurde fertiggestellt. Die offizielle Eröffnung - mit Einladung an Sponsor ASVÖ und Presse (Woche Hartberg, Kleine Zeitung, Prima) sowie alle die ihre Zeit für den Aufbau zur Verfügung gestellt haben - soll zusammen mit dem Absegeln am Samstag 26.09. erfolgen.

    • Für die Nutzung des Areals am Stubenbergsee gibt es 3 Schriftstücke:

    • 1. Die Benützungsordnung für Bootsliegeplätze - wurde verlesen und einstimmig, ohne Gegenstimmen - beschlossen

    • 2. Die allgemeine Hausordnung für das Clubgelände - wurde verlesen und einstimmig, ohne Gegenstimmen - beschlossen

    • 3. Die Richtlinien für die Nutzung der Vereinsboote - wurde verlesen und einstimmig, ohne Gegenstimmen - beschlossen

    • Zwischenbericht vom Kassier: Trotz wesentlich erweiterter Leistungen (Zusätzlich befestigte Sitzecke,...) konnte aufgrund der intensiven Eigenleistungen der Vereinsmitglieder das geplante Budget punktgenau eingehalten werden (prognostizierte Mehrkosten: 0,14% ;-)


    Sektion Ausbildung

    • Im Juli wurde am Stubenbergsee ein A-Schein-Intensivkurs abgehalten. Alle 8 Teilnehmer konnten diesen erfolgreich abschließen.

    • Die aufgrund Corona abgebrochenen Ausbildungen vom Frühjahr sollen im Herbst nachgeholt werden. (Praxistörn im Oktober)

    • FB2-Ausbildung ab 7. November


    Sektion Hochsee

    • Sail&Fun Cup: Sollte die Corona-Reisewarnung bis 1 Woche vorher - 6.9.2020 - aufrecht bleiben, wird der Verein den Cup NICHT durchführen. Es bleibt den jeweiligen Skippern unbenommen, auf eigene Faust mit ihrer Crew das reservierte Boot zu den Vereinskonditionen trotzdem zu nutzen.

    • Die Anzahlung für die Boote wird von der Firma Pitter für das nächste Jahr gutgeschrieben. Weitere, jetzt fällige Zahlungen, werden vom Verein vorerst zurückgehalten und alle Einzahlungen der Crews - ausgenommen der Anzahlung - im wahrscheinlichen Fall der Absage an die Skipper 1:1 zurückbezahlt.

    • Für Skipper, die 2021 nicht nennen können, wird zum gegebenen Zeitpunkt bezüglich der Anzahlung eine Lösung gesucht.

    • Einstimmig, ohne Gegenstimmen - beschlossen.

    • Die Pokale wurden ausgewählt - bei Ausfall des Cups 2020 werden diese schon für 2021 beschriftet (1./2./3. Platz und blaues Band)

    • Die Geschenke an die Crewmitglieder wurden bereits beauftragt und würden im kommenden Jahr mit Beschriftung 2020 verwendet

    • Die Organisationsliste wurde aktualisiert.


    Allfälliges

    • In den nächsten Logbüchern sollen sukzessive die Steckbriefe von allen ehemaligen Vorstandsmitgliedern sowie allen Ehrenmitgliedern erscheinen.

    • Die Ehrenmitglieder bekommen auf der Homepage einen eigenen Menüpunkt und werden hier präsentiert und vorgestellt.

    • Die ehemaligen Vorstandsmitglieder werden ebenfalls auf der Homepage - direkt unter dem aktuellen Vorstand aufgeführt.

    • Das Vereins-Original „Pauli“ Grebitschitscher soll posthum zum Ehrenmitglied ernannt werden. Eine diesbezügliche Abstimmung wird einstimmig, ohne Gegenstimmen - beschlossen

    • Homepage: Die Domainverwaltung, das Hosting und die E-Mailverwaltung wird von seitenwirt.at übernommen (Paket MEDIUM). Der Wechsel wird einstimmig, ohne Gegenstimmen - beschlossen.


    Ende: 23:45
  • 2. Vorstandssitzung 2020

    1. Mai 2020

    Unterrohr, 17:40

    Alfred, Martin H., Norbert, Erich, Alexander (5/9 = beschlussfähig)


    Clubhaus am Stubenbergsee:
    • Bauverhandlung hat stattgefunden. Der Bau wurde genehmigt und mittlerweile wurde die Bodenplatte hergestellt.
    • Der Zimmerer hat bereits die Naturmaße abgenommen und das Material für das Clubhaus wird ebenso wie die Fenster und Türen in den nächsten 3-4 Wochen geliefert.
    • Als nächsten Schritt werden die Betonplatten rund um das Fundament auf Splitt verlegt. Alfred organisiert das Material und die Arbeiten werden am kommenden Samstag ab 9:00 Uhr erledigt. Hilfszusagen von Alfred, Martin, Erich, Alexander und Norbert.
    • Für das Aufstellen des Clubhauses werden Termin samt Hilfsaufruf noch gesondert bekannt gegeben.
    • Für die 2 Türen (Aufenthaltsraum & Segellager) werden Angebote für ein digitales Schließsystem eingeholt.

    Clubregatta:
    • Die Durchführung hängt von den aktuellen Covid-19 Bestimmungen ab.

    Vereinbarung Liegeplatzbenutzer:
    • Ein Entwurf für die Vereinbarung mit den Liegeplatznutzern wurde vom Präsidium erstellt und an die Nutzer ausgeschickt.
    • Am 8. Mai wurde eine gemeinsame Besprechung von Liegeplatz-Nutzern und Präsidium gemacht, bei der Verbesserungsvorschläge diskutiert und in den Entwurf eingearbeitet wurden.
    • Die überarbeitete Vereinbarung wurde an die Nutzer ausgesendet.
    • Die Vereinbarung wurde bei der Vorstandssitzung verlesen und einstimmig beschlossen.
    • Die Vereinbarung wird ebenso wie die Vorstandsprotokolle auf der Vereinshomepage veröffentlicht.

    Homepage
    • Alexander Dunst macht über den Sommer mit seiner Firma eine neue bedienerfreundliche Homepage. Diese wird an den Verein verrechnet, wobei die EDELWEISS Werbeagentur GmbH gleichzeitig als Sponsor für die Erstellungskosten (Design, Programmierung, Befüllung) aufkommt.
    • Die laufenden Kosten für Hosting, Speicherplatz und Mailboxen werden an den Verein verrechnet.

    Sail & Fun Cup 2020
    • Trotz noch nicht geklärter Covid-19 Bestimmungen wird die Durchführung der Regatta 2020 wie geplant ins Auge gefasst und die entsprechenden Planungen und Vorbereitungen durchgeführt.
    • Erich Spörk hat als 11. Boot mit Mannschaft die Teilnahme genannt.

    Ausbildung
    • Mit 8. Mai wurde vom Ministerium eine neue Prüfungsordnung erlassen, somit ergeben sich für FB-2 und FB-3 Ausbildung diverse Erleichterungen. Details dazu werden in der nächsten Ausgabe des LOGBUCH veröffentlicht werden.
    • Die Küstenpatent-Ausbildung wurde aufgrund Covid-19 abgebrochen. Der Praxistörn soll im Oktober nachgeholt werden.

    Schankboot
    • Das Schankboot hat einen neuen Unterstellplatz in der Festhalle in 8273 Ebersdorf erhalten.
    • Das Boot müßte - um ertragreich Weiterbetrieben zu werden - entsprechend renoviert werden. (Mehrere Tage Aufwand von Menschen mit Holzbearbeitungserfahrung).
    • Von den anwesenden Vorstandsmitgliedern möchte die entsprechende Organisation niemand übernehmen.
    • Vorausgesetzt, dass von den nicht anwesenden Vorstandsmitgliedern niemand in den nächsten 2 Wochen sich für diese Aufgabe bereit erklärt, soll das Ausschankboot im ersten Schritt im LOGBUCH Nr 3 allen Vereinsmitgliedern zum Kauf angeboten werden.
    • Sollte sich bis Ende Juli kein vereinsinterner Käufer finden, wird das Ausschankboot auf „WillHaben“ inseriert, wobei die entsprechende Hoheit über die Preisverhandlungen dem Kassier Josef Gschiel erteilt wird.

    LOGBUCH Nr 3
    • Erscheinungsdatum: geplant Mitte Juni mit folgenden Themen:
    • Clubhaus Stubenbergsee / Hausordnung / Liegeplätze / Richtlinien Bootsnutzung Calimero & Optimist - Bewerbung Eröffnung im Juli (Text und Fotos: Alfred)
    • Neue Vereinshomepage (Text & Fotos: Alexander)
    • Vorstellung Erich Spörk (Text und Fotos: Erich)
    • Vorstellung Siegfried Sorgmann (Text und Fotos: Siegi)
    • Bewerbung A-Schein am Stubenbergsee Juli (Text und Fotos: Martin)
    • Sail & FunCup: Vorschau mit Bekanntgabe der 11 Boote und Skipper (Text: Martin und Norbert)
    • Ausbildung: allgemeine Themen & neue Prüfungsordnung (Text Martin & Norbert)
    • Schankboot: Geschichte (Bau) / Übersiedelung / Verkauf (Text und Fotos: Alexander und Josef)

    Ende: 22:13
  • 1. Vorstandssitzung 2020

    28.02.2020

    Gasthaus Grebitschitscher, 18:04

    Anwesend:
    Siegfried Sorgmann, Martin Höfler, Josef Gschiel, Rupert Schantl, Alexander Dunst, Norbert Neuhauser, Alfred und Franziska Lang

    Sektion Binnen:
    • Alfred Lang ist 2020 beruflich sehr eingespannt und kann daher nicht bei jeder Vorstandssitzung anwesend sein. Franziska Lang war auch in der Vergangenheit immer voll mit involviert. Daher wurde beschlossen, dass sich Franziska und Alfred die Vorstandsstimme künftig teilen beide im Vorstand teilnehmen bzw.sich gegenseitig auch vertreten.
    • Für die Veranstaltungen am Stubenbergsee soll ein Veranstaltungsteam gefunden werden. Das müssen nicht zwangsläufig Segler sein. Für das Clubsegeln stellt Rupert die Hilfe von sich und seiner Crew in Aussicht.
    Liegeplätze Stubenbergsee:
    • Mit den Boots-Liegeplatznutzern soll eine schriftliche Nutzungsvereinbarung mit dem Verein geschlossen werden.
    • Die Liegeplatzgebühr der Gemeinde wird ohne Aufschlag vom Verein weitergegeben.
    • Jeder Bootseigner bestätigt dabei seinen Befähigung, eine Haftpflichtversicherung für das Boot und eine gültige Jahreseintrittskarte zu besitzen.
    • Die Nutzung von Vereinshütte und Gelände unterliegt den neu zu erstellenden Hausregeln, die für alle Clubmitglieder gleich gelten. (Anlage so verlassen, wie man sie vorgefunden hat, eigenen Müll selbst entsorgen...).
    • Für den eigens abzuschließenden Hüttenbereich für Boots-Liegeplatznutzer wird ein Schlüssel ausgegeben.
    • Es wird versucht, die Rasenpflege an die Gemeinde abzugeben und vom Verein zu bezahlen, da alle Vereinsmitglieder das Club-Gelände nutzen dürfen.
    Bootsnutzung durch Clubmitglieder:
    • Neben der Nutzung der „Calimero“ könnte auch ein „Optimist“ genutzt werden. Eine entsprechende Abklärung von Versicherung und Nutzungsbestimmungen wird in Auge gefasst, dadies auch für die bestehenden Jugendmitglieder ein tolles Angebot wäre.
    Neue Vereinshütte am Stubenbergsee:
    • Es wurde vereinbart, dass der Fichtenrückschnitt gemeinsam mit dem Nachbarverein erfolgt.
    • Baupläne (inkl. Fenster zum See wie bei Weihnachtsfeier angeregt) und Angebote wurden besprochen. Die Planeinreichung erfolgte im Dezember. Die Bauverhandlung findet am 3.3. statt.
    • Im Zuge des Neubaues der Hütte soll auch der Schaukasten technisch gewartet oder erneuert werden.
    • Mehrere Angebote wurden detailliert besprochen und die Umsetzung in deren Rahmen einstimmig beschlossen. Das erforderliche Budget wurde ebenfalls einstimmig beschlossen.
    Sektion Hochsee:
    • Sail&Fun-Cup: 10 bezahlte Anmeldungen, 10 gleiche Boote gebucht (Bootsverlosung am 12.3. 19:00, GH Grebi).
    • Termin für S&FC 2021: wieder 1. Schulwoche im September
    • Franjo Juric macht 2020 wieder die Regattaleitung
    Sektion Ausbildung:
    • Fortbildungskurs-Ideen für alle bestehenden Mitglieder im Frühjahr?
    • Aktuelle Kurse sind auf der Homepage ersichtlich
    • Praxis-und Skippertrainings finden im April und Mai statt
    LOGBUCH 3:
    • Erscheinungstermin Anfang Juni
    • Bericht Ansegeln und neue Hütte
    • Bewerbung Clubsegeln im Juni
    • Definition Inhalte: nächste Vorstandssitzung
    Allfälliges:
    • Vereinsausschankschiff: Der bisherige Einstellplatz bei der Gemeinde steht nicht mehr zur Verfügung. Ein neuer Platz muss gefunden werden (Länge ca. 7,5 m / Breite 2,5 m / Höhe 3,6 m). Ideen mit Josef abstimmen.
    Termine:
    • Ansegeln & Einweihung Hütte: Mai
    • Nächste Vorstandssitzung: Do, 30. April, 19:00
    Ende: 21:40

Protokolle 2019

  • Jahreshauptversammlung & Weihnachtsfeier 2019

    30.11.2019

    Gasthaus Grebitschitscher - 19:24

    Martin Höfler: Begrüßung und Eröffnung der Jahreshauptversammlung, Vorstellung der Agenda des Abends.

    Josef Gschiel: Bericht des Kassiers – Konto + Kontostand, Finanz-und Sachgüteraufstellung
    Kassaprüfer Thomas Schlögl wurde durch den 2. Kassaprüfer Alfred Schweighofer vertreten und konnte von tadelloser Buchführung berichten: Entlastung des Kassiers einstimmig per Handzeichen angenommen.
    Wahl des neuen Kassaprüfers: Vorschlag Dieter Pieber wird einstimmig als neuer 2. Kassaprüfer angenommen.
    Josef Gschiel bedankt sich anschließend bei den Sponsoren.

    Alexander Dunst: Bericht des Schriftführers - neue Mitglieder, außerord. Mitgl., Jugendmitglieder gemäß Statuten §7 – Erwerb der Mitgliedschaft. Werden per Handzeichen ohne Gegenstimmen einstimmig angenommen.

    Martin Höfler: Ehrung/Verleihung der Ehrenurkunde des zurückgetretenen Präsidenten Ferdinand Bschaiden.

    Alfred Lang: Bericht Sektion Binnen: Fotovortrag über die Aktivitäten der Sektion Binnen.

    Erich Spörk hat die Fotos für Sektion Hochsee zusammengestellt. Hans Laister hat diese Fotos als Teilnehmer und Mit-Organisator des Sail & Fun Cup 2019 kommentiert.

    Erich Spörk: Präsentierte weitere Fotos vom Coast Cup, bei dem 2 Skipper der Segelcrew Hartberg teilnahmen und das Boot von Johann Novak mit seiner Crew schlussendlich den 2. Platz in der Einheitsklasse Bavaria 41S belegen konnte.

    Martin Höfler:
    Bericht Sektion Ausbildung
    Ausblick 2020
    neues Bootshaus Stubenbergsee
    Sail & Fun Cup 2020 wird mit 2 Klassen ausgeschrieben: Mit und ohne Spi

    Einwurf durch Wilfried bezüglich Vorstandsbeschluss Erhöhung der Liegeplatzgebühr mit Rückvergütung durch Rasenmähen: Bitte dies nochmals zu überdenken und den Ablauf detaillierter zu kommunizieren.

    Schließen der Jahreshauptversammlung mit Entlastung des Vorstandes durch Handzeichen ohne Gegenstimmen.

    Brigitte Gschiel stimmt in die anschließende Weihnachtsfeier mit einer Weihnachtsgeschichte ein. Bei der Weihnachtsfeier wurden vom GH Grebitschitscher-Dzien wieder alle bestens verköstigt und anschließend noch angeregt Meinungen und Segelgeschichten ausgetauscht.

    Siegerehrung Clubmeisterschaft 2019
    Erklärung Reglement: In einem eigenen Punktesystem werden die drei Vereinsregatten am Stubenbergsee (Ansegeln, Clubregatta, Absegeln) sowie der Sail & Fun Cup zu einer Gesamtwertung verschmolzen. Um innerhalb der Wertung zu liegen muss zumindest an 2 Regatten teilgenommen werden. Heuer kamen 7 Skipper in die Wertung die entsprechend genannt und geehrt wurden.
  • 4. Vorstandssitzung 2019

    04.10.2019

    19:00

    Anwesend: Siegfried, Josef, Erich, Norbert, Rupert, Martin K., Alfred, Martin H., Alexander.

    Bericht Sektion Ausbildung:
    • FB2 Praxisausbildung mit 5 erfolgreichen Absolventen
    • Derzeit FB2 Theoriekurs mit 5 Personen: Prüfung Anfang November
    • 11. - 12. Oktober findet ein SRC-Funkkurs statt
    • Mit 24. Jänner findet wieder ein Kurs zum Küstenpatent statt
    • Pitter Yachtcharter hat immer wieder Überstellungen im November und Dezember von Jachten. Wer Meilen sammeln möchte ist dabei herzlich willkommen. Da bisher bei den Ausschreibungen keine Rückmeldung gekommen ist, wird angeregt, diese Info jährlich früher auszugeben, damit Interessierte das besser einplanen können... Der Skipper sollte dabei FB3 haben. Eine entsprechende Information wird von Siegi unter „Termine“ auf die Homepage gestellt.
    Bericht Sektion Binnen:
    • Clubsegeln im Sommer mit 5 Booten
    • Ergebnisse werden von Alfred an Siegi geschickt, der diese dann auf der Homepage veröffentlicht
    • Anregung: Auch das LOGBUCH und weitere Zeitungsberichte sollen als Download auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden (.pdf wurde von Alexander an Siegi geschickt) - dazu wird ein neuer Menüpunkt „Presse“ eingerichtet - diverse Berichte werden von Alfred geschickt.
    • Am Sonntag 6.10. findet das Absegeln am Stubenbergsee voraussichtlich mit 8 Booten statt. Wettkampfleitung übernimmt Rupert.
    • Rasenmähen wurde nur von wenigen durchgeführt. Deshalb werden ab 2020 zusätzlich 50,- € zur Liegeplatzgebühr für die „Club-Geländepflege“ eingehoben mit denen die entsprechende Dienstleistung abgegolten wird.
    • Eine Saisonkarte je Liegeplatz wird weiterhin als Förderung vom Verein übernommen.
    • Clubhaus am See: Der Bürgermeister steht einem neuen Clubhaus positiv gegenüber, möchte aber einen einheitlichen Stil - wie Segelschule - haben. Er käme dem Club entgegen und kann sich vorstellen, eventuell über die Gemeinde die Fundamentplatte herzustellen. Bauer Franz wird eine Einreichplanung machen. Um ein ASVÖ-Förderansuchen zu machen muss vor Jahresende ein Plan und Angebote eingeholt werden. Foto von der alten Hütte innen und außen (um zu dokumentieren, dass sie zu klein ist und die ASVÖ-Tafel angebracht ist).
    • Norbert holt Angebot für die Platte ein (4 x 6 m)
    • Planung Franz Bauer wird von Martin Höfler urgiert.
    • Projekt soll bei der Weihnachtsfeier präsentiert werden
    Sektion Hochsee:
    • beim Coast Cup sind 2 Boote mit Vereinsmitgliedern dabei. Alfred ist auf einem Boot mit 7 Mitgliedern und organisiert einen Bericht.
    • Rupert war beim Business Cup dabei und organisiert einen Bericht von Ossi.
    • Sail & Fun Cup: 7 Boote waren dabei. Hansi Laister hat gute organisatorische Arbeit geleistet und wurde dabei bestens von Siegi und Norbert unterstützt. Franjo Juric vom Yachtclub Biograd hat alles bestens organisiert, erklärt und abgewickelt. Die Braunschweiger - von Buchberger - wurde besonders gelobt, das entsprechende Stegfest genießt mittlerweile nahezu Kultstatus und soll unbedingt beibehalten werden. Auch die Badetücher als Erinnerungsgeschenk wurde gelobt und sind besser angekommen als die üblichen Polo-Shirts. Laister Hansi kann sich vorstellen, sich auch nächstes Jahr wieder einzubringen. Die Medaillen sind gut angekommen, sollen nächstes Jahr aber größer sein. Alle Sponsoren haben dankenswerterweise einbezahlt: Firmen Pitter-Yachtcharter, RUPO-Fenstersysteme, Planungsbüro Ogrisek & Knopper sowie BAUERS Plan & Projektmanagement. Die Förderung vom ASVÖ folgt, sobald die erforderlichen Unterlagen eingereicht werden.
    Fotowettbewerb:
    • Die eingereichten Fotos wurden auf der Dropbox gesammelt, von Alfred werden noch Bilder nachgereicht.
    • Die Siegerfotos sollen im LOGBUCH 2/2019 veröffentlicht werden
    • Die Fotoadresse wurde während der Veranstaltung NICHT in Anspruch genommen - diese Idee muss noch besser kommuniziert werden
    LOGBUCH 2/2019:
    • Am 25.10. um 17:00 findet die Prämierung des Fotowettbewerbes bei Alexander Dunst, Ebersdorfhöhe 271, 8273 Ebersdorf statt. Dabei werden auch sämtliche Interviews für fehlende Texte für das Logbuch gemacht.
    Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier:
    • Martin richtet eine Doodle-Abstimmung ein um die Teilnehmer zu erfassen
    • Weine organisiert Josef
    • Menüs werden bei einem eigenen Termin definiert
    • Clubmeisterschaft: Auswertung und Preisorganisation (Pokale und Sekt) werden von Alfred organisiert (Alexander kann unterstützen).
    Allfälliges:
    • Robert Neumeister ist neues ordentliches Mitglied.
    • Tanja Neumeister ist neues außerordentliches Mitglied.
    Ende um 21:40
  • 3. Vorstandssitzung 2019

    09.08.2019

    Gasthaus Grebitschitscher, 18:20

    Anwesend: Josef, Siegfried, Alfred, Rupert, Martin K, Erich, Martin H, Norbert, Alexander.

    Wahl zum Vizepräsidenten:
    Beim Schriftführer ist EIN Vorschlag eingegangen: Rupert Schantl. Wahl: 8 Stimmen mit einer Enthaltung.
    Neuer Vizepräsident: Rupert Schantl

    EDV-Betreuung:
    Nachdem Dieter Ferstl von allen Funktionen zurückgetreten ist, erklärt sich Siegfried Sorgmann dazu bereit, die Wartung der Inhalte der bestehenden Homepagezu übernehmen.
    • Fotos und Inhalte werden an siegfried.sorgmann@segelcrew-hartberg.at gesendet
    • E-Mail-Adressen werden auch von Siegfried verwaltet - der Ablauf wird von Siegi direkt mit Dieter abgesprochen. Dabei wird auch geklärt, ob Dieter und Ferdinand ihre Segelcrew-Mailadressen noch brauchen.
    • Die E-Mail-Adresse von Wilfried wird von diesem nicht mehr gebraucht (wurde durch Dieter abgeklärt) und kann gelöscht werden.
    Bericht des Kassiers:
    • Sämtliche Mitgliedsbeitrage wurden einbezahlt.
    • Es gab keine Austritte.
    • Die Basisförderung des ASVÖ über 300,- ist eingegangen.
    • Die Sondersubvention über 300,- für die Austragung des Sail & Fun Cups wurde unter Auflagen zugesagt.
    • Sail & Fun Cup: 1 Boot (Norbert) ist ausgefallen, nach einer Lösung mit Pitter wird gesucht.
    Neue Mitglieder des Vereins seit der letzten Sitzung:
    • Friedrich Jensch
    • Christian Rechberger
    • Karl Schneeflock
    • Peter Salchinger
    • Karin Freitag
    • Matthias Liebe-Kreutzner (Jugendmitgliedschaft)
    Damit sind heuer 12 ordentliche und 2 außerordentliche sowie 1 Jugend-Mitglieder dem Verein beigetreten.
    Bericht Sektion Ausbildung:
    • A-Schein intensiv & Fortgeschrittene wurden ausgeschrieben
    • Motorbootkurs ebenfalls
    • Anmeldungen derzeit noch nicht genügend
    • 28.9. FB2 Theoriekurs geplant
    • 11. - 12.10. Funkkurs-Bericht
    Sektion Binnen:
    • Ansegeln mit großer Beteiligung gut über die Bühne gegangen
    • Clubregatta wetterbedingt mit mäßiger Beteiligung ebenfalls absolviert
    • Laut Aussage Pitter Klaus darf jedes Vereinsmitglied die Jolle „Calimero“ verwenden - Zugang abzusprechen mit Sektionsleiter Alfred.
    • Leo Ochsenhofer wartet und verwendet das Boot aktuell. Der Ablauf und die Voraussetzungen für die Nutzung durch andere Mitglieder wird gemeinsam mit Leo von Alfred definiert. (A-Schein, Haftpflicht - Ertl Hans, Anmeldung,...)
    Ideen für Clubhaus-Erweiterung:
    • Clubhaus soll vergrößert werden mit 2 Räumen: 1. für Utensilien der Liegeplatz-Mieter, 2. Raum für alle Mitglieder - daher ist der Ausbau sinnvoll
    • Unterschiedliche Angebote von fertigen Hütten im Maß 6 x 4 m mit 2 Räumen wurden eingeholt.
    • Bevorzugt ist ein druckimprägniertes Modell (kein Streichen!) mit passendem Grundriss und 44 mm Wandstärke und einem Preis von ca. 6.600,-
    • Rupert holt ein Alternativangebot von einem befreundeten Zimmerer ein
    • Förderanfragen bei Gemeinde und ASVÖ sind vorher zu stellen
    • Gespräche mit Bgm. Ing. Alexander Allmer sind vereinbart, erst danach kann entschieden werden.
    Allgemein:
    • Es gibt aktuell 4 Jugendmitglieder
    • für den Ablauf gibt es einen Vorstandsbeschluss von der 4. Vorstandssitzung beim Grebitschitscher vom 16.10.2014 von 19:00 bis 22:40
    • Die Jugendmitgliedschaft hat den Status einer außerordentlichen Mitgliedschaft und ist kostenlos. Die Jugendmitgliedschaft endet automatisch mit der Vollendung des 19. Lebensjahres. Befindet sich der/die Jugendliche jedoch länger in einer Ausbildung (Studium, etc.) endet die Jugendmitgliedschaft nach Ende der Ausbildung, spätestens aber mit Vollendung des 26. Lebensjahres. Die Mitgliedschaft eins Elternteiles bei der Segelcrew Hartberg ist nicht erforderlich.
    • Antrag von Josef Gschiel: Sitzungsprotokolle sollen auf der Homepage öffentlich gemacht werden. Ablauf: Vor Sitzungsende wird das Protokoll verlesen und freigegeben. Danach an den Vorstand gesendet. Siegfried stellt es unter „Aktuelles“ online.
    • Antrag wurde einstimmig angenommen.
    • Versicherungspolizze für Clubgelände Stubenbergsee ist eingetroffen.
    Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier:
    • 30. November 2019
    • Berichte der Sektionsleiter sind geplant
    • Genauere Besprechung bei der 4. Vorstandssitzung
    Nächste Vorstandssitzung:
    • Freitag, 4.10.2019, 18:00 GH Grebi
    Logbuch:
    • Redaktionsschluss: 28.10.
    • beinhaltet Einladung zur Jahreshauptversammlung, damit am 15. November im Haushalt - Postaufgabe am 11.11.
    • Hinweis, dass Protokolle auf Homepage veröffentlicht werden
    • Rückblick auf die Präsidentschafts-Ära von Ferdinand Bschaiden: Inhalte werden von Josef Gschiel gesammelt, Aufbereitung bei Interviewtermin in Ebersdorf zu bekannten Konditionen
    • Sektion Ausbildung: Bericht von Ausbildung: Martin Höfler, Porträt: Norbert Neuhauser
    • Sektion Binnen: Von Alfred: Zusammenfassung über Aquila-Regatten / Stubenbergsee. Aus dem Leben eines Jollenbesitzers: Renovierung von Dieter Pieber. / „Jollenschnuppern“ von Alexander / Bericht Clubregatta: Norbert Neuhauser
    • Sektion Hochsee: Karnevallsregatta von Ossi (verantwortlich: Rupert Schantl), Porträt Rupert Schantl / Sail & Fun Cup: Bericht wird von Alfred organisiert
    • Porträt Siegfried Sorgmann
    • Segelshop: Vorhandene Artikel: Jacken M/W, Polo M/W, Clubstander, Bootsflagge, mit Preisen. Werden in Ebersdorf fotografiert.
    Sektion Hochsee:
    Die Position des Sektionsleiters ist noch zu besetzen. Aus dem bestehenden Vorstand möchte niemand die Position einnehmen. Daher ist die Stelle bis auf weiteres offen.
    Sail & Fun Cup:
    • Gastgeschenk organisiert Josef Gschiel
    • 6 Boote sind fixiert (Boot Neuhauser fällt aus)
    • Bewirtung erfolgt im Marina-Restaurant, Siegerehrung und Abschlussessen sollen gemeinsam sein: Martin checkt, ob dies ebenfalls im Marina-Restaurant stattfinden kann
    • Regattaleitung erfolgt durch Franjo Juric
    • Erinnerungsgeschenk für alle Teilnehmer: Badehandtuch 70 x 140 cm mit gesticktem Cup-Logo und Namen
    • Die Checkliste aus dem Vorjahr wurde gemeinsam durchgegangen, wird von Martin aktualisiert und an den Vorstand gesendet.
    • Pokale und Medaillen, Namensschilder: Vorschlag von Alexander wurde angenommen - zusätzlich wird rote Laterne von Alexander besorgt
    • Heuer sind 3 Mitglieder des Vorstandes beim Cup dabei: Siegfried Sorgmann, Alfred Lang, Norbert Neuhauser
    • Hans Leister hat sich bereit erklärt, Ansprachen und in der Organisation mit zu arbeiten
    • Alfred Lang macht oder organisiert einen Bericht für das Logbuch Nr. 2
    • Als Unterstützung (Geldverwaltung mit Checkliste, Braunschweigerkochen, Mitnahme von Pokalen, Startnummern, etc.) wird Martin Höfler als erstes das Gespräch mit den ehemaligen Mit-Organisatoren Dieter Ferstl und Ferdinand Bschaiden suchen.
    Sitzungsende: 22:40


Cookie Einstellungen